+++ playin‘ siegen – Morgen geht’s endlich los! +++

Hallo liebe GamerInnen, Game-DesignerInnen und alle Urban-Games-Interessierte!

Am Freitag startet endlich „playin‘ siegen“! Wir freuen uns schon sehr, das Festival mit Euch um 16:00 Uhr am Dicken Turm in der Siebergstraße 1 in der Siegener Oberstadt zu eröffnen. Für die Eröffnung des Festivals haben wir ein buntes Programm zusammengestellt, um Euch für die kommenden Tage in Stimmung zu bringen und zu verraten, auf welche Spiele, Künstler, Ausstellungen, Vorträge, Performances und vieles mehr Ihr gespannt sein dürft.

Das erste Spiel, was wir direkt während der Eröffnung spielen werden, ist das „Bullshit-Bingo“. Einfache Regeln – viel Spaß und wer als erstes „BINGO“ schreit, hat natürlich gewonnen. Damit keiner ein Wort zum Sieg verpasst, ist natürlich pünktliches Erscheinen gefragt. Im Anschluss wird weiter gespielt, sich ausgetauscht und kennengelernt. Untermalt wird das Ganze durch Live-Musik von Moritz Gadomski und einer Diashow, die Euch bereits erste Eindrücke der Spiele gibt.

Ab 20:00 Uhr treffen wir uns im „Musikclub Meyer“ zur „Nacht des nacherzählten Spiels“. Wir haben drei Erzähler eingeladen, die ihre ganz persönliche Geschichte aus einem (Video-) Spiel live und in epischer Form erzählen werden. Und wenn wir schon einmal im „Meyer“ sind, wird anschließend gefeiert und getanzt.

Unten findet Ihr das vollständige Programm, wo Ihr auch alle Spiele, Vorträge, Installationen und die passenden Orte finden könnt. Alternativ könnt Ihr Euch auch das Programm auf www.playinsiegen.com anschauen.

Daneben werden noch drei spannende Workshops angeboten: Am Samstag ab 14.00 Uhr erwartet Euch an der Nikolaikirche Kevin Volkmar mit seinem Team zum Parkour-Kurs. Dem buntgemischten Trupp geht es darum, gemeinsam kreativ zu sein und sich sportlich zu betätigen. Jeder kann mitmachen! Ihr könnt mit der Sportart Parkour noch gar nichts anfangen? Dann schaut Euch doch das Video auf unserem YouTube-Channel dazu an.

Der „Hasi e.V. Dein Hackspace in Siegen“ organisiert einen „Gamejam“ während des Festivals, bei dem innerhalb von 24 Stunden sowohl digitale als auch analoge Spiele entwickelt werden. Los geht es am Samstag um 14:00 Uhr am Kornmarkt 2. Anmeldungen per Mail sind an johannes.bade@gmail.com erwünscht, aber natürlich seid Ihr auch spontan herzlich willkommen.

Alle Smartphone-BesitzerInnen, die sich ab und zu ein Funkloch wünschen, können sich ebenfalls am Samstag Ihre eigene, tragbare Ruheoase basteln: beim Workshop „killyourphone“ könnt Ihr eine Handytasche nähen, die alle Funksignale blockiert und Euch somit ein paar ruhige Momente schenkt. Die Idee dazu stammt von dem Berliner Konzept- und Medienkünstler Aram Bartholl. „killyourphone“ findet von 11:00 Uhr bis 16.00 Uhr im „farbenrausch“ am Markt 1 statt.

Wie Ihr seht, sind wir schon top vorbereitet und freuen uns, wenn es am Wochenende endlich heißt: „Spielen und Siegen“.

Euer „playin’siegen“-Team.


Hello to all you gamers, game designers and all of you who are interested in urban gaming!

On Friday “playin’ siegen” will finally start! We’re so excited to open the festival – together with you – at 4 pm at the “Fat Tower” (Siegbergstraße 1) in Siegen’s upper city. For the festival opening we put together a colorful program to get you in the right mood for the coming days and to reveal to you what games, artists, exhibitions, presentations and performances you can look forward to.

The first game will be played during the opening itself and is called “Bullshit Bingo”. Easy rules, lots of fun – and whoever shouts “BINGO” first, wins, of course. You will have to be on time if you don’t want to miss any of the words!

After that there will be more games and we will talk and get to know each other. There will also be live music by Moritz Gadomski and a slide show that will give you a first impression of the games you can play on the weekend.

At 8 pm we will meet at the “Musikclub Meyer” for the “Night of the Retold Game”. We invited three narrators that will tell their own personal story from a (video) game live and in an epic way. And while we’re already at the “Meyer”, we will also celebrate and dance afterwards.

At the end of this mail you can find the complete program where you can see all games, presentations, installations and the right places for everything or on www.playinsiegen.com.

In addition to all that, three workshops will be offered. On Saturday at 2 pm Kevin Volkmar and his team will await you at the Nikolai church for a parkour course. This diverse group of people wants to get creative and do sports together. Everybody can join in! If the sport parkour doesn’t mean anything to you, you can watch this video on our YouTube channel.

The “HaSi” is organizing a game jam during the festival where games – digital as well as analog – will be developed within 24 hours. It will start on Saturday at 2 pm (Kornmarkt 2). It would be great if you registered via email (johannes.bade@gmail.com) but of course you can also swing by spontaneously.

All smartphone owners that wish for a dead spot from time to time can make their own portable oasis of peace on Saturday, 11 am. During the “killyourphone” workshop you can sew a phone case that will block all signals and thereby give you a few quiet moments. The idea came from Aram Bartholl, a concept and media artist from Berlin. “killyourphone” takes place from 11 am to 4 pm at the “farbenrausch” (Markt 1).

As you can see we are well prepared and can’t wait to welcome you to Siegen to play with you!

Your “playin siegen” team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *